PDFDruckenE-Mail

Geschäftsprüfungskommission

Seit 2012 bin ich als Vizepräsident in der Geschäftsprüfungskommission des Grossen Stadtrates. Dort setzte ich mich wie bisher in der Finanzkommission der Gemeinde Littau für gesunde Finanzen ein. Insbesondere darf die Belastung der Bürger nicht steigen. Ansonsten wird die Stadt Luzern im harten Steuerwettbewerb mit anderen Gemeinden und Kantonen verlieren. Als Parlamentarier haben wir dafür zu sorgen, dass der Stadtrat respektive der Grosse Stadtrat nicht mehr Geld ausgeben, als die Stadt einnimmt. Leider haben viele Politiker dieses einfache Hausfrauenprinzip nach wie vor nicht begriffen. Man erfüllt sich auf Kosten der Steuerzahler Wünsche, baut sich Denkmäler und am Schluss bezahlt der Bürger über höhere Steuern die Rechnung. Die Geschäftsprüfungskommission sollte die finanzielle Verträglichkeit der Projekte mit den verfügbaren Finanzen prüfen. Wird Zeit, dass dies endlich auch wirklich gemacht wird.